*
Menu
blockHeaderEditIcon

„Low Carb High Fat“-Diät oder ketogene Ernährung zum schnellen Abnehmen? 

Wie verhält sich Dein Körper bei Ernährungsumstellung auf "Low Carb"?


Es ist schon schwer dem Überangebot an süßen Leckereien, Backwaren, Soft-Drinks usw. zu widerstehen. Zu viele Menschen überschreiten dadurch leicht und unwissend den täglichen Konsum von ca. 150 g Kohlenhydraten stark. Wenn noch unzureichende Bewegung dazukommt, ist das Resultat im Verlauf von Jahren, Übergewicht, eingeschränktes Wohlbefinden und schlechte Fitness.

Viele Menschen fühlen sich mit einer „Low Carb High Fat“ - (Diät) Ernährung wie neu geboren. Mit der Reduzierung des täglichen Kohlenhydratkonsums auf 50 bis 100 g ist ein Abnehmen ohne Jo-Jo-Effekt und ohne Hunger und Verzicht möglich.

weiterlesen…


Ein Zuviel an Bauchfett und Körperfett – es ist nicht zwingend Deine Schuld!


Nur zu dumm, dass gerade der allgemeine Rat, mehr gesundes Getreide zu essen, dazu beiträgt, den Appetit anzukurbeln. Trotz starkem Willen bleiben die durch diverse Diäten verlorenen Pfunde meist nicht lange weg.

Viele Menschen mit überflüssigen Pfunden schämen sich ihrer „Entgleisungen“ – zu wenig Sport, zu viel und zu häufiges Essen, zu wenig Selbstbeherrschung und zu große Portionen.

Die Hauptschuld dafür tragen zwei Nahrungsmittel, Zucker und Weizen. Das Problem daran ist zum einen der allgemein große Weizenverzehr, zum anderen die darin enthaltenen leicht verdaulichen Kohlenhydrate. Zucker

weiterlesen…


Glutenunverträglichkeit (Zöliakie) – und das Leben geht weiter – trotzdem.

Plötzlich wusste ich nicht mehr, was ich essen durfte, ohne meiner Gesundheit noch weiter zu schaden.
06.2017 Artikel von Dorothea

​2010 habe ich nach jahrelanger Steigerung meiner Beschwerden bei einem Selbstversuch entdeckt, dass ich Gluten womöglich nicht vertrage. Die Beschwerden fingen über Jahre schleichend an, mit aufgeblähtem Bauch, Tag und Nacht Rumoren im Darm und ständig Durchfall. Das alles steigerte sich ins Unerträgliche, bis hin, dass ich mir überlegt habe, einfach das Haus nicht mehr zu verlassen. Selbst Lebensmittel einkaufen ging nur noch unter der Prämisse, das ein WC im Supermarkt war. Wenn es dort keins gab, musste ich oft mittendrin den Einkauf unterbrechen, den ich sowieso schon im Schweinsgalopp zu erledigen versuchte, den Einkaufswagen an die Seite fahren und mit dem Auto nach Hause rasen, um auf die Toilette zu stürzen.

weiterlesen…


Eiweiß/Protein – der Stoff, aus dem das Leben ist

Weißt Du welcher Blutwert mit am wichtigsten ist?


Eiweiß / Protein was ist das

Dein Gesamteiweißspiegel – der aber selten im Blutbild mit bestimmt wird. Das Eiweiß oder auch Protein genannt unterteilt sich in Eiweißbausteine – in 20 Aminosäuren aus denen unser Organismus aufgebaut ist. Acht Aminosäuren von den 20 sind für uns essentiell, also lebenswichtig und halten uns gesund und sind beteiligt an der Produktion von Glücks- und Antriebshormonen.

Nur mit einer ausreichenden Eiweißversorgung kann Du Infekte und Krankheiten schnell überstehen und Dein Leben aktiv und schwungvoll leben, genießen und gestalten.

weiterlesen...


Text7-10_Eiweiß
blockHeaderEditIcon

Weißt Du welcher Blutwert mit am wichtigsten ist?

Eiweiß/Protein – der Stoff, aus dem das Leben ist!
Oft liest und hört man, auf die Eiweißversorgung braucht nicht geachtet zu werden, wir essen doch alle schon zu viel davon. Für manche Personen mag es zutreffen, doch bei vielen Menschen werden zu niedrige Eiweißwerte im Blut gemessen.

► weitere Informationen ...

Text7-10_Durchblutung
blockHeaderEditIcon

"Nur eine optimale Durchblutung der kleinsten Blutgefäße hält uns dauerhaft gesund!"

[Bessere Durchblutung = besseres Immunsystem, bessere Heilung/ Wundheilung, Regeneration nach dem Sport usw.]

Durchblutungsstörungen der kleinsten Blutgefäße können sich mit Tagesmüdigkeit, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Schlafstörungen, Krämpfen sowie schlechter Wundheilung (u. a. bei Diabetes) bemerkbar machen.

► weitere Informationen ...

Text7-10_Zuviel_Bauchfett
blockHeaderEditIcon

Ein Zuviel an Bauchfett und Körperfett – es ist nicht zwingend Deine Schuld!

Zu dumm, dass gerade der allgemeine Rat, mehr gesundes Getreide zu essen, dazu beiträgt, den Appetit anzukurbeln. Trotz starkem Willen bleiben die durch diverse Diäten verlorenen Pfunde meist nicht lange weg.

► weitere Informationen ...

text7-10_Low Fat Diät
blockHeaderEditIcon

"Low Fat Diät"? Nein!
Dein Körper braucht Fett, aber das Richtige!

In vielen Produkten (z. B. Margarine, Fertiggerichten, Mayonnaisen, Salatsoßen ...) werden Omega-6-reiche Öle verwendet. Nur, sind diese mehrfach ungesättigten Fettsäuren auch gut für Deine Gesundheit?

► weitere Informationen ...

Bottom1
blockHeaderEditIcon

Info Gesundheitsberatung:

Limburg an der Lahn

Paxiswissen zur Gesundheitsprävention

Frank Paschke
ganzheitlicher Gesundheitsberater (IHK)
ärztl. gepr. Fastenleiter (AGL)

Bottom2
blockHeaderEditIcon

Kontakt: 

Tel.: +49 (0)173 6975629
Email: kontakt@hauptsache-kerngesund.de

Rheinstraße 28
65549 Limburg an der Lahn

 

Bottom3
blockHeaderEditIcon
bottom4
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail