*
Menu
blockHeaderEditIcon

Fasten nach Dr. Otto Buchinger/ Buchinger Fastenkur

Wer war Dr. Otto Buchinger (1878 - 1966)?

Dr. Buchinger war während des 1. Weltkrieges Militärarzt in der Marine. 1917 erkrankte er an einer schweren Mandelentzündung, die zu damaliger Zeit nicht austherapiert werden konnte. In der Folge entwickelte sich ein schweres und schmerzhaftes Gelenkrheuma.

Unter Anleitung des praktischen Arztes Gustav Riedlin (1862 - 1949) aus Freiburg unterzog sich Buchinger 1919 versuchsweise einer fast dreiwöchigen Fastenkur. Der therapeutische und medizinische (Heil-)Erfolg der Fastenkur war für ihn so bemerkenswert, dass sich Buchinger von da an eingehend mit dem Heilfasten und weiteren naturkundlichen Themen beschäftigte.

Buchinger Fasten in Bad Pyrmont

Dr. Otto Buchinger begründete die Wirksamkeit des Fastens damit, dass der Organismus gereinigt und die Selbstheilungskräfte aktiviert werden. Von ihm stammt auch der dafür benutzte Begriff „Entschlackung“.

1920 gründete Dr. Buchinger seine eigene Fastenklinik in Witzenhausen, die 1953 nach (Kurstadt im Landkreis Hameln-Pyrmont in Niedersachsen mit ca. 20.000 Einwohnern) umzog. Das Stammhaus in Bad Pyrmont leitet heute sein Enkel Dr. Andreas Buchinger.

Besonderheiten und Bewertung – Fasten nach Dr. Buchinger

Die Besonderheit ist der ganzheitliche Ansatz und der Effekt durch Einbinden unterstützender Hilfsmethoden wie gründliche Darmreinigung vor und während der Fastenzeit, Leberwickel, Kneipp-Anwendungen, Bewegung, Massage, Sauna u. a.

Bewertet wird die naturkundliche Methode als sehr gute und bewährte Gesundheitspflege (Fasten für Gesunde) sowie als Prävention und Therapie bei unterschiedlichsten Erkrankungen, Syndromen und gesundheitlichen Störungen (als Heilfasten unter ärztlicher Kontrolle in einer Praxis oder Klinik).

Verpflegung

Bewusster und freiwilliger Verzicht auf feste Nahrung für einen begrenzten Zeitraum.

Die tägliche Aufnahme von ca. 200 kcal besteht aus Gemüsebrühe, Obst- und Gemüsesaft, Honig, Zitrone und Ingwer. Die Trinkmenge beträgt 2 - 3 Liter am Tag und wird mit Quell- oder Mineralwasser und Kräutertee erreicht.

Sonstiges

Wussten Sie, dass wir beim Fasten nach Dr. Buchinger permanent Körper-Fett verbrennen, Minute für Minute (durch den sogenannte Fastenstoffwechsel). Nicht erst wie im alltäglichen Leben, wenn überhaupt, erst nach ca. 20 - 30 Minuten Ausdauersport.

► Alle Fasten Termine ab Frühjahr 2018 finden Sie hier ...

Für den Wunsch einer persönlichen Fasten-Einzelbetreuung verwenden Sie bitte mein Kontaktformular

Bottom1
blockHeaderEditIcon

Info Gesundheitsberatung:

Limburg a. d. Lahn

Paxiswissen zur Gesundheitsprävention

Frank Paschke
ganzheitlicher Gesundheitsberater (IHK)
ärztl. gepr. Fastenleiter (AGL)

Bottom2
blockHeaderEditIcon

Kontakt: 

Tel.: +49 (0)173 6975629
Email: kontakt@hauptsache-kerngesund.de

Rheinstraße 28
65549 Limburg a. d. Lahn

 

Bottom3
blockHeaderEditIcon
bottom4
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail